Hot News and Guides for Xbox Games

Author: a loser

He plays: Woods with sensations

Tiger Woods gibt beim US Masters in Augusta ein lange nicht für möglich gehaltenes Comeback.

Tiger Woods genoss beim traditionellen Champions Dinner Rib-Eye-Steak vom Wagyu-Rind mit Pilzen und Gemüse. Als Nachtisch gab es für alle ehemaligen Gewinner des US Masters in Augusta noch einen fluffigen Biskuitkuchen mit Schlagsahne und Erdbeeren. Doch bei seinem Sensations-Comeback an der Magnolia Lane will Woods trotz gesundheitlicher Einschränkungen nicht nur mit bloßer Anwesenheit, sondern vor allem mit Leistung überzeugen.

Lange Zeit wurde spekuliert, ob der langjährige Dominator nach seinem schweren Autounfall vor etwas mehr als einem Jahr überhaupt wieder auf die große Golfbühne zurückkehren wird. Kurz vor Beginn des Masters ließ Woods dann die Katze endlich aus dem Sack: Er werde am Donnerstag starten und damit sein erstes offizielles Turnier seit dem Masters 2020 spielen. Die Golfwelt ist begeistert.

“Ich denke, egal, was passiert, es wäre einfach episch”, sagte Adam Scott, Masters-Sieger von 2013, vor der offiziellen Bestätigung. “Es ist einfach eine andere Ebene der Begeisterung, ihn zu sehen und ihn spielen zu sehen”, sagte sein Kontrahent Billy Horschel.

Und wenn das alles nicht schon für genug Aufsehen gesorgt hätte, beantwortete Woods die Frage, ob er das Turnier auch gewinnen könne, kurz und knapp. “Das kann ich”, sagte der 46-Jährige auf der Pressekonferenz. Wohlwissend, dass die Konkurrenz stark ist. Aber Woods wäre nicht er selbst, wenn er nicht vor Selbstbewusstsein strotzen würde.

Die meisten Major-Siege im Golf: Tiger Woods jagt Jack Nicklaus

Tiger Woods: Schon einmal ein Masters-Sieg aus dem Nichts

We Took a 7 Hour Road Trip to Play a Tiger Woods Designed Golf Course | Saturday Match #27

Dass Woods quasi aus dem Nichts ein Major-Turnier gewinnen kann, bewies der Superstar 2019. Bereits vor drei Jahren kam er nach einer langen Zeit der Rückschläge – Rückenoperation, private Fehltritte und außereheliche Affären – gestärkt zurück und trug sich zum fünften Mal in die Siegerliste des Masters ein. “Ich war schon in schlimmeren Situationen und habe trotzdem gespielt und Turniere gewonnen”, sagte der Träger des berühmten grünen Jacketts.

Dieses Mal aber könnte ihm seine Gesundheit wirklich in die Quere kommen. “Wissen Sie, 72 Löcher sind ein langer Weg, und es wird eine harte Herausforderung sein, der ich mich stellen werde”, erklärte Woods, der vor 25 Jahren seinen ersten Triumph in Augusta feierte. Vor allem der hügelige Platz und das viele Laufen zwischen den Schlägen setzen ihm mächtig zu: “Die einzigen flachen Stellen hier draußen sind die 18 Abschlagplätze.”

Darunter leide insbesondere sein rechtes Bein, das er bei seinem Unfall fast verloren hätte. Dieses schmerze in nahezu jeder Position. Wichtig wird sein, dass das Bein am Donnerstag um 16.34 Uhr MESZ stabil ist, denn dann geht Woods gemeinsam mit dem ehemaligen British-Open-Champion Louis Oosthuizen (Südafrika) und Joaquin Niemann aus Chile auf die Runde. Am Freitag startet er um 19.41 Uhr MESZ. “Es war ein harter Weg, hier spielen zu können”, ergänzte ein sichtlich dankbarer und erleichterter Woods.

Articles and videos about the topic
* Top sport live on Dazn. Register now! Can be terminated at any time monthly.

Denn allein zum Essen ist er sicherlich nicht nach Augusta gekommen.

LOL: Hecarm play with an unbalanced object showing the instability of cures

Periodically, the objects of League of Legends become popular because they are extremely strong in the invoker crack. While one of the last objects that swept on the map was the chupasangre and the combination as explosive with the conqueror, now it touches the death dance **, that the Moba players of Riot Games consider a very “element” unbalanced”.

In reddit , the user “T6laau” published a play in which the Hecarim champion literally came to 11 health points against the entire opposite team, but it was saved in recent seconds thanks to the dance of death ** Getting a ace and recovering almost completely the health of him at the end of the group fight. Look with your eyes:

Thanks to the passive “Challenge” of the object, the champion even SSE ate the full Combo of Ahri but, as you can see, he regained his health by inflicting additional attack damage to enemy champions. Check the attributes of the elements in the current patch 12.5:

In the discussion in Reddit, some Internet users noted that the point was not really the object: the user Halleckss Ironically pointed out that Hecarim is the one who is really unbalanced, alluding to the fact that the owner of the publication called the Dance of balanced death sarcastic.

The 3 GAME LOSING Mistakes That EVERY Hecarim Player Makes - League of Legends

Do you think this state of “unbalanced” is from the object or the champion itself? Recall that some objects of life theft have already been nerver, so we can see how the fighter champions suffer during the next update on the Official Servers of League of Legends.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén